Neubau: Studentenappartments in München Pasing mit Reynobond

Baubeginn der Reynobond Fassade für das Studentenwohnheim in München Pasing. Pünktlich zum Frühlingsbeginn haben wir mit der Fertigung der 2300 m2   großen Reynobond Fassade begonnen.

Die Hauptflächen der Platten entstehen in den Farben dark grey metallic und Ral 7016 anthrazit. Eine Besonderheit sind die Kantungen, die  in einem Spektrum von dunkelblau bis orange changieren und damit dezent Farbe in die graue Gesamterscheinung bringen.

Farbspektrum der Reynobond Fassade

„Die Einheitlichkeit der Fassade wird gleichzeitig mit Vielfältigkeit überlagert. Diese drückt sich durch ein aufeinander abgestimmtes  Farbspiel der dreidimensionalen Fassadenstruktur aus. Diese steht  mit ihrem harten und dunklen Ausdruck im Kontrast zu den hellen und lebhaften Innenräumen.“ schreiben die Architekten von be_planen.

Bis September 2018 werden an der stark befahrenen Landsberger Straße im Münchner Stadtteil Pasing die modernen und technisch ausgereiften Appartements entstehen. Neben Einzelzimmern und kleinen Wohngemeinschaften werden auch zahlreiche Einrichtungen für die gemeinsame Freizeitgestaltung der Bewohner errichtet. Die straßenseitigen Zimmer erfüllen höchste Anforderungen an den Schallschutz, an der Rückseite entstehen attraktive Appartements mit Balkonen zum geschlossenen Innenhof.

Ein erstes Modell der dreidimensionalen Fassadenstruktur kann vor Ort bereits besichtigt werden.

Entwurf des Studentenapartments in München Pasing mit einer Reynobond Fassade

Quelle: be_planen